Yachtcharter Mallorca

Die Balearen-Insel Mallorca zeigt an jeder ihrer Küsten ein anderes Gesicht – tolle Voraussetzungen für einen abwechslungsreichen Yachtcharter-Urlaub. Viele ganzjährig geöffnete Häfen machen den Aufenthalt komfortabel, auf Entdecker warten Ankerplätze in schönen Buchten. Auch die Nachbarinseln Menorca, Ibiza und Formentera sind lohnende Törnziele.

Klima: mediterran mit Temperaturen zwischen 20 und 30 Grad
Winde: Tramontana, Scirocco, Mistral
Segel-Saison: April bis September

weiterlesen

Beliebteste Yachten Mallorca
Karte Mallorca

Yachtcharter Mallorca 

Mallorca ist eine echte Trauminsel. Das abwechslungsreiche Paradies gehört zusammen mit den Inseln Ibiza, Menorca und Formentera zu den Balearen. Vor allem die unvergleichliche Kombination aus malerischen Landschaften, verträumten Orten und historische Baudenkmälern sorgt bei Touristen immer wieder für Begeisterung. Auch für Wassersportarten ist die Mittelmeerinsel wie geschaffen. Auf der größten Insel der Balearen kommt jeder Segler auf seine Kosten, denn sowohl mit viel als auch mit wenig Erfahrung ist Yachtcharter auf Mallorca ohne Weiteres möglich. 

Mehr als Ballermann und Party – die Vielfalt der größten Balearen-Insel mit einer Yachtcharter Mallorca entdecken


Mit einer Küstenlänge von 550 km wechseln sich auf Mallorca malerische Buchten mit schönen Naturstränden, scharfen Steilküsten und lebhaften Marinas ab. Zahlreiche Ankerplätze sind wie geschaffen, wenn man Land und Leute entdecken möchte. Das Inselinnere kann so problemlos einen Tag lang erkundet werden. 

Einen Landausflug wert sind zum Beispiel die Serra de Tramuntana. Auf einer Höhe von mehr als 1.000 Metern erhebt sich der mallorquinische Berg. Dabei verfolgt er eine ganz bestimmte Aufgabe: Er schirmt Mallorca von kalten Winden ab. Auch der Osten Mallorcas ist sehr interessant. Bereits beim Yachtcharter um Mallorca sind die sanften Höhen des Serres de Llevant zu sehen. 

Für welchen Stützpunkt sollte man sich bei Yachtcharter und Mallorca entscheiden? Dies ist eine persönliche Frage, die man als Segler nur selbst beantworten kann. Da wäre zunächst zu klären, ob es eine ganz bestimmte Segelyacht sein soll. Zwar gibt es verschiedene Ablegeplätze für die einzelnen Yachten – doch längst nicht jede Yacht legt von überall aus ab. Auch die Frage nach den eigenen Kenntnissen beim Segeln sollte vor einer Entscheidung beantwortet werden. Es gibt einige Stellen im Bereich Yachtcharter Mallorca, die sich zum Beispiel für Experten besser eignen als für Anfänger. Und letzten Endes spielen auch persönliche Präferenzen eine Rolle. Manch einer hat vielleicht schon eine feste Route im Kopf, die er  verfolgen möchte. Da macht es Sinn, sich vorher damit zu befassen, welche einzelnen Anlegeplätze angefahren werden können.

Die Yachthäfen von Mallorca sind ziemlich gut verteilt. Jeder Teil der Insel bietet mehrere Stützpunkte. Einer davon ist Cala d' Or. Die "Goldene Bucht" befindet sich an der Südostküste der Mittelmeerinsel. Neben mediterraner Segelatmosphäre beeindruckt die Bucht durch ihre Ruhe. Trotzdem ist eine schnelle Anbindung an städtische Zivilisationen gesichert. Auch Ca' n Pastilla ist wie geschaffen für eine Yachtcharter auf Mallorca. Die aufregende Stadt Arenal befindet sich in unmittelbarer Nähe. Wer gerne baden geht oder einfach nur am Strand liegt, für den ist der passende Stützpunkt Alcudia. Unberührte Strände, steife Klippen und eine ausgezeichnete Wasserqualität warten hier. Die Hauptstadt Palma hat gleich mehrere Häfen zu bieten. Einer davon ist die Marina Alboran. Höchster Komfort und beste Ausstattung sind bei dem neuesten Teil des Hafens garantiert. Auf der Suche nach dem pulsierenden Leben und der beruhigenden Schönheit, die ein Segelurlaub mit sich bringt, landen viele in Pto. Palma. Wer die Nähe der Hauptstadt nicht missen möchte, aber in einer ruhigeren Atmosphäre starten möchte, der kann auch vom Vorort Cas Català ablegen. Palma kann das ganze Jahr über bequem von allen Ländern aus erreicht werden.

Yachtcharter Mallorca – Segel setzen mit 1aYachtcharter!